Einbrüche und Autodiebstähle im Raum Pegnitz

Einbrecher stehlen Pkw aus Carport

PEGNITZ, LKR. BYREUTH. Samstagnacht hatten es Einbrecher im Ortsteil Hainbronn in Pegnitz unter anderem auf ein Auto abgesehen. Die Diebe entkamen unerkannt. Nun ermittelt die Kriminalpolizei Bayreuth. Sonntagmorgen bemerkte die 56-Jährige aus Hainbronn das Fehlen ihres VW Passat, der sich nicht wie gewohnt in ihrem Carport im Gartenäcker befand. Unbekannte stahlen in der Nacht neben dem Fahrzeug auch die zugehörigen Schlüssel, einen weiteren Schlüsselbund sowie eine Geldbörse aus dem Wohnhaus der Frau. Anschließend ergriffen sie die Flucht. Der Beuteschaden beläuft sich nach derzeitigen Erkenntnissen auf einen hohen vierstelligen Eurobetrag.Zeugen, die in der Nacht auf Sonntag oder bereits im Vorfeld verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 zu melden.



Weiteres gestohlenes Auto entdeckt

PLECH, LKR. BAYREUTH. Samstagnacht entdeckte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer ein verlassenes Auto am Waldrand des Veldensteiner Forstes. Wie sich herausstellte, handelte es sich um ein gestohlenes Fahrzeug. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 23.45 Uhr bemerkte der 21-Jährige auf der Kreisstraße BT 28 zwischen Plech und Pegnitz den verlassenen Pkw der Marke Dacia. Anschließend fanden die Beamten der Polizei Pegnitz heraus, dass das Fahrzeug bereits Anfang der Woche in der Schweiz als gestohlen gemeldet wurde. Zudem entdeckten sie im Fahrzeuginneren gestohlene Kennzeichen. Von den unbekannten Insassen fehlt bislang jede Spur.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.