Bewaffneter Raubüberfall auf Supermarkt in Selb


SELB, LKR. WUNSIEDEL. Unter Vorhalt eines Elektroschockers erbeutet ein Unbekannter in einem Supermarkt in Selb Bargeld. Anschließend ergriff er die Flucht. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei fahndet aktuell mit starken Kräften nach dem bewaffneten Mann.




Am Donnerstagabend betrat ein unbekannter Mann kurz vor Ladenschluss, gegen 20.00 Uhr, die Filiale des Discounters in der Schillerstraße. Unter Vorhalt eines Messers und eines Elektroschockers forderte der Mann an der Kasse Bargeld. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute im dreistelligen Bereich über den Parkplatz in unbekannte Richtung.

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben:

– zwischen 20 und 25 Jahren alt

– er trug eine dunkle Jacke und dunkle Hose

– sowie eine blaue Einmalmaske und

– ein schwarze Wollmütze

Zeugen, welche Hinweise zur Identität des Unbekannten geben können oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 mit der Kriminalpolizei Hof in Verbindung zu setzen. Bei Antreffen des bewaffneten Täter, verständigen Sie umgehend den Polizeinotruf.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.