Nordoberpfalz: Giftköderwarnung der Polizei


VILSECK. Am Sonntag, den 31.10.2021, fand ein Hundebesitzer in Vilseck eine fleischartige Masse in Form von kleinen Fleischwürfeln. Diese hatte sein Hund im eigenen Garten aufgenommen und anschließend wieder ausgewürgt. Da er sich bei dem Fund über die Substanz nicht sicher war, meldete er dies der Polizei Auerbach i.d.Opf.


Zur weiteren Abklärung der Zusammensetzung der Substanz, wurde diese vorsorglich durch die Polizei in Verwahrung genommen und zur genauen Untersuchung weitergegeben. Es werden alle Haustierbesitzer gebeten, genauer auf ihre Tiere zu achten. Die Polizei warnt ausdrücklich bzgl. möglicher „Giftköder“.

Die Polizeiinspektion Auerbach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel.: 09643/92040 zu melden.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.