Schrauben auf der Straße


B289 / KULMBACH. Mit einem platten Reifen blieb eine Autofahrerin am Samstagabend auf der B289 bei Kulmbach liegen. Offenbar lagen Schrauben auf der Fahrbahn.


Gegen 18.45 Uhr fuhr die 49-Jährige mit ihrem Kleinwagen auf der B85 durch Kulmbach und anschließend auf die Umgehung (B289) Richtung Untersteinach. Kurz bevor sie mit ihrem Wagen auf der B289 war, überfuhr sie einen flachen Gegenstand und stellte unmittelbar danach fest, dass Luft aus dem vorderen, linken Reifen entwich. Sofort hielt die Fahrerin auf dem nächsten Parkplatz und verständigte die Polizei Kulmbach.



In der Lauffläche des Reifens steckten zwei Schrauben. Die anrückende Streife konnte auf der Fahrbahn keine Schrauben mehr feststellen, bei dem Gegenstand, den die Frau mit ihrem Fahrzeug überfahren hatte, könnte es sich um ein Stück Gummimatte oder Dachpappe gehandelt haben.

Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher der Verkehrsgefahr geben können, wenden sich bitte unter der Tel.-Nr. 09221/609-0 an die Polizei Kulmbach.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.