Bauernhof in Flammen aufgegangen


BERG/HADERMANNSGRÜN. Vermutlich die Befeuerung eines Holzofens im Wohnbereich war die Ursache für den Brand eines alten Bauernhofs in dem Berger Ortsteil.




Das zugehörige Wohnanwesen sowie eine angrenzende Scheune gingen gegen 22:00 Uhr in Flammen auf und bereiteten so einen Schaden, der bislang noch nicht genau zu beziffern ist, sich aber vermutlich in einem fünfstelligen Bereich bewegen wird.

Als der einzige Bewohner (männlich, 61) versuchte den Entstehungsbrand noch abzulöschen, zog er sich hierbei mittelschwere Verbrennungen zu und wurde zur Behandlung mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik in Sachsen-Anhalt geflogen. Zahlreiche Kräfte der örtlichen Feuerwehren hatten Mühe, das Feuer unter Kontrolle zu bekommen.

Ein Übergreifen auf benachbarte Anwesen konnte glücklicherweise verhindert werden. Die Polizeiinspektion in Naila hat die Ermittlungen aufgenommen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.