Elf Verletzte bei Betriebsunfall in Neumarkt/Opf


NEUMARKT I.D.OPF. Heute Morgen kam es auf einem Betriebsgelände in Neumarkt i.d.OPf. zu einem schweren Unfall. Hierbei wurden mehrere Mitarbeiter verletzt.




Am Dienstagvormittag, des 17. August 2021 kam es auf einem Firmengelände in einem Gewerbegebiet in Neumarkt i.d.OPf. zu einem schweren Betriebsunfall. In einer Halle für Lackierarbeiten kam es zu einer Verpuffung, worauf nach derzeitigem Stand der Ermittlungen aufgrund der Rauchentwicklung zehn Mitarbeiter leicht und ein Angestellter schwerer verletzt wurden.

Neben Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. und der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg waren auch Rettungsdienste und Feuerwehren am Einsatz beteiligt. Die verletzten Personen wurden vor Ort medizinisch versorgt, wenige kamen vorsorglich in ein Krankenhaus.

Sachverständige des zuständigen Gewerbeaufsichtsamts und der zuständigen Berufsgenossenschaft befanden sich vor Ort.

Über die Unfallursache und dem Sachschaden kann aktuell noch nichts gesagt werden und ist Teil der Ermittlungen. Eine unmittelbare Gefahr für Außenstehende bestand jedoch nicht.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.