Müllauto in Flammen


BAYREUTH. Auf einem Betriebsparkplatz in der Bernecker Straße geriet am frühen Montagnachmittag gepresster Müll in einem Abfallsammelfahrzeug in Brand. Da beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte bereits Flammen aus dem oberen Ladebereich schlugen, wurden diese umgehend mit einem ersten Strahlrohr niedergeschlagen.


Weitere Löschmaßnahmen – auch mithilfe einer Löschlanze – gestalteten sich schwierig, da sich die große Abfallmenge des Fahrzeuges aufgrund eines technischen Defektes nicht abkippen ließ.

Erst ein herbeigerufener Fahrzeugtechniker konnte nach rund einer Stunde den Aufbau bewegen und so den qualmenden Inhalt des Fahrzeuges ins Freie befördern. Dieser wurde abschließend mit Schaum abgelöscht. Der Einsatz für die 25 eingesetzten Kräfte der Lainecker Feuerwehr sowie der Ständigen Wache war nach gut zwei Stunden beendet.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.