Biker stirbt bei Unfall auf der A9 nahe Bayreuth


A 9, Parkplatz Streitau. Tödlicher Unfall auf der A9 in Fahrtrichtung Berlin.




Ein 35 Jahre alter Kradfahrer befuhr gemeinsam mit zwei Freunden und seiner Lebensgefährtin, ebenfalls mit ihren Motorrädern, gegen 23:00 Uhr die BAB A 9 in Richtung Berlin. Der 41 Jahre alte Lenker eines Peugeot Boxer übersah beim Wechsel auf den rechten Fahrstreifen das Krad und touchierte es. Der Fahrer wurde auf die mittlere Fahrbahn geschleudert. Zwei nachfolgende Pkw konnten nicht mehr ausweichen und überrollten den Mann. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen

Seine zwei Freunde, sowie seine Lebensgefährten, welche direkt hinter dem Verstorbenen gefahren war, mussten psychologisch betreut werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn in Richtung Berlin gesperrt werden. Die Autobahnmeisterei, das THW Kulmbach sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Berneck, Gefrees und Münchberg waren ebenfalls im Einsatz. Auf Weisung der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des genauen Unfallherganges ein Sachverständiger hinzu gezogen.

 



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.