Tot: LKW erfasst auf Fahrbahn liegenden 19-Jährigen


NEUMARKT. Am Samstag, gegen 04.35 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Kraftfahrer mit seinem Sattelzug die Kreisstraße von Reichertshofen in Richtung Sengenthal. Auf halber Strecke erfasste der Lkw bei schlechter Sicht einen am Fahrbahnrand liegenden 19-jährigen Fußgänger.




Der junge Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde auf Anordnung der STA Nürnberg-Fürth ein Gutachter hinzugezogen. Die Fahrbahn war für ca. drei Stunde komplett gesperrt. Die Verkehrsabsicherung bzw. Verkehrslenkung wurden durch die FFW Buchberg, Sengenthal und Reichertshofen durchgeführt.

Nach Aussage des Lkw-Fahrers, kam ihm zum Unfallzeitpunkt ein Pkw entgegen, so dass er nicht auf die Gegenfahrbahn ausweichen konnte.

Es wird gebeten, dass sich der betreffende Fahrzeugführer mit der Polizeiinspektion Neumarkt unter der Tel.-Nr. 09181/4885-0 in Verbindung setzt.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.