Zwei Pferde im Genitalbereich verletzt


REGENSBURG. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter betraten am Mittwoch, den 09.06.2021, in der Zeit zwischen 06.30 und 10.00 Uhr die Koppel einer Reitanlage an der Coburger Straße in Regensburg Haslbach.




Den zwei dort stehenden Stuten wurde durch einen unbekannten Gegenstand Verletzungen im Genitalbereich zugefügt. Beide mussten von einem Tierarzt behandelt werden.

Die Polizei ermittelt wegen einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der PI Regensburg Nord (0941/506-2221) zu melden.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.