Zu laut für das Schallmessgerät der Polizei


COBURG. Ein Quad, an dem der Fahrzeughalter eine Vielzahl unzulässiger Veränderungen durchführte, stellten Coburger Polizisten am Freitagabend im Coburger Stadtgebiet sicher. Das extrem laute Fahrgeräusch des Geländefahrzeugs erweckte vor der Kontrolle die Aufmerksamkeit der Beamten.




Das Quad eines 28-Jährigen aus dem Landkreis Coburg zog im Vorfeld der Kontrolle nicht nur die Aufmerksamkeit der Coburger Tuningszene, sondern auch die der Coburger Polizisten auf sich. Bei der Überprüfung des Gefährts erkannten die Beamten, dass das Fahrzeug derart tief gelegt war, so dass das Quad nahezu keinen Federweg mehr hatte.

Aufgrund des extrem lauten Geräusches des Auspuffs war den Beamten sofort klar, dass auch an der Auspuffanlage des Fahrzeuges manipuliert wurde. Bei einer Lautstärkemessung mit einem Schallpegelmessgerät waren die Auspuffgeräusche derart laut, dass das polizeiliche Messgerät sogar an seine Grenzen stieß.




Die Beamten stellten das modifizierte Gefährt, das als land- und forstwirtschaftliche Zugmaschine zugelassen und sogar mit einer Anhängerkupplung versehen ist, sicher und führten das Fahrzeug bei einem Kraftfahrzeug-Sachverständigen vor. Da das Abgas- und Geräuschverhalten des Fahrzeuges negativ verändert war, sowie unerlaubte Fahrwerksmodifikationen vorgenommen wurden, erlosch die Betriebserlaubnis des Quads.

Die Coburger Polizisten ermitteln gegen den Halter wegen Verstößen nach der Fahrzeugzulassungsverordnung. Auf den Mann kommt eine Bußgeldanzeige von mehreren hundert Euro zu und er wird das Fahrzeug wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzen müssen.



Die Coburger Polizei führt aktuell verstärkt Kontrollen im Bereich der sogenannten Tuningszene durch. Dabei geraten nicht nur getunte Autos sondern auch Motorräder, Quads, E-Bikes und sogar Elektroroller ins Visier der Beamten. Gerade den Parkplatz des Schnellrestaurants in der Neustadter Straße haben die Coburger Polizisten dabei besonders im Blick. Dieser ist nämlich einer der bekanntesten Treffpunkte der Coburger Tuningszene.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.