Kreis Kulmbach: Junger Biker (16) schwer verletzt


KASENDORF, Lkr. Kulmbach Am frühen Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Kasendof und Azendorf ein Verkehrsunfall zwischen einem Kraftrad und einem Pkw.




Der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades befuhr als zweites von drei Fahrzeugen den kurvenreichen Streckenabschnitt zwischen dem Ortsausgang Kasendorf und der Abzweigung nach Neudorf. Nach derzeitigen Erkenntnissen geriet der Zweiradfahrer in einer scharfen Rechtskurve in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit dem Pkw einer 63jährigen, zu diesem Zeitpunkt aus Richtung Azendorf entgegenkommenden Pkw-Fahrerin.

Der 16-Jährige wurde durch den Aufprall von seinem Leichtkraftrad geschleudert. Er erlitt mittelschwere jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen und wurde in ein Klinikum verbracht. Die Fahrzeugführerin des entgegenkommenden Pkw erlitt einen Schock. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8000.- Euro. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Fahrbahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.