Randale auf der Plassenburg


KULMBACH. Mehrere Hundert Euro Schaden richteten bislang unbekannte Vandalen im Verlauf des vergangenen Wochenendes an. Die Kulmbacher Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.




Im Verlauf des Pfingstwochenendes machten sich bislang Unbekannte an einem neu aufgestellten und hochwertigen Wegweiser nahe des östlichen Rondells der Plassenburg zu schaffen. Sie beschmierten und demolierten die Hinweistafel und richteten so einen Schaden an, der sich nach erster Schätzung auf rund 500 Euro beläuft.

Eine Anwohnerin hatte in der Nähe des Tatorts unter anderem am Sonntagabend feiernde Jugendliche festgestellt, die mit der Beschädigung in Verbindung gebracht werden könnten oder möglicherweise als Zeugen in Betracht kommen. Die Polizei Kulmbach ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und bittet unter Tel. 09221/6090 um weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

 



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.