Nach Brand mit zwei Toten: Erneut steht Haus in Flammen


THIERSHEIM, LKR. WUNSIEDEL. Am frühen Samstagmorgen mussten die Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren erneut zu einen Löscheinsatz im Stadtkern von Thiersheim ausrücken. Der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in der Hauptstraße stand in Flammen.




Gegen 5 Uhr meldete ein Zeuge den Brand in der Hauptstraße. Aus dem Dachstuhl des Mehrfamilienhauses, welches am Freitag durch den Vollbrand in der Burgstraße bereits beschädigt worden war, schlugen Flammen. Glücklicherweise waren die Bewohner des Anwesens, aufgrund des Brandes am Vortag, zu diesem Zeitpunkt in einem nahegelegenen Gasthaus untergebracht.

Während Einsatzkräfte der Feuerwehren das in Vollbrand stehende Gebäude löschten, evakuierten Polizisten aus Marktredwitz Anwohner der Nachbargebäude und sperrten erneut die Hauptstraße ab. Im Rahmen der Löscharbeiten erlitt eine Einsatzkraft der Feuerwehr leichte Verletzungen.

Die Kriminalpolizei Hof ermittelt derzeit über die Ursache der Brände.

Foto: Symbolbild

Zwei Tote bei Dachstuhlbrand im Kreis Wunsiedel



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.