Grundlos beim Einkaufen: Frau packt Frau am Hals


Regensburg. Am Montag, 26.04.2021, kam es auf einem Supermarktparkplatz in der Karl-Stieler-Straße zu einer Körperverletzung. Die Polizei sucht hierzu Zeugen.




Eine 22-jährige Regensburgerin begab sich gestern auf die Wache der Polizeiinspektion Regensburg Süd und teilte mit, dass sie gegen 12:10 Uhr zum Netto-Markt in der Karl-Stieler-Straße ging. Als sie den Parkplatz überquerte, begegnete ihr eine bislang unbekannte Frau. Diese griff die Geschädigte unvermittelt an, packte sie am Hals und schimpfte dabei vor sich hin. Als sich die Angegriffene aus dem Griff lösen konnte, setzte die Unbekannte ihren Weg fort, als wäre nichts geschehen. Die 22-Jährige wurde bei der Tat leicht verletzt.

Die Tatverdächtige war ca. 50 Jahre alt, ca. 165 cm groß und sehr schlank. Sie hatte die Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden, trug zur Tatzeit ein pink/weiß gemustertes Oberteil und hatte auffällig lange, lilafarbene Fingernägel.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Angreiferin geben können. Diese werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der PI Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.