Kulmbach: Mehrere Gartenhütten in Flammen


KULMBACH. Die Polizei sprach anfangs von einer Gartenhütte; sie brannte am Sonntagnachmittag in der Nähe der Trendelstraße nieder. Verletzte gab es nicht, es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Nun ist bereits die Rede von mehreren Gartenhütten.




Gegen 17.45 Uhr meldete ein Zeuge über Notruf den Brand eines Gartenhauses in der Kleingartenanlage zwischen der Trendelstraße und der Straße „Rehberg“. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kamen rasch vor Ort. Zwischenzeitlich hatten die Flammen auf zwei Holzhäuser übergegriffen, konnten dann aber gelöscht werden.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf zirka 10.000 Euro. Kriminalbeamte aus Bayreuth haben die Ermittlungen zur derzeit noch unklaren Ursache des Feuers aufgenommen.

Personen, die sachdienliche Angaben im Zusammenhang mit dem Brand machen können, melden sich bitte bei der Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.