Einwegspritzen im Wald entsorgt


KOHLBERG (NEW). Bereits am Sonntagabend, gegen 18.00 Uhr, entdeckte eine 70-jährige Kohlbergerin in einem Waldgebiet bei Thannhof Müllsacke, in denen sich zwei Sicherheitsbehälter für Einwegspritzen befanden.




Die Müllsäcke müssen im Laufe des Sonntags dort abgelegt worden sein. Die Behälter waren aufgegangen und der Inhalt, etwa 800 benutzte Einwegspritzen, lagen um den Fundort verstreut.

Es handelte sich um drei verschiedene Spritzenmodelle, die Größen variierten von 1 bis 2 ml.

Die PI Neustadt a.d.Waldnaab bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel.: 09602/9402-0.







Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.