Schwer verletzt: Kind (6) mit Kettcar unter Transporter geraten


FÜRTH. Am Samstagmittag (27.03.2021) erfasste aus noch geklärter Ursache ein Kleintransporter im Fürther Stadtteil Burgfarrnbach ein sechsjähriges Mädchen. Das Kind wurde schwer verletzt.




Eine 68-jährige Fahrerin eines Kleintransporters wollte am Samstagmittag gegen 12:45 Uhr im Drosselweg nach rechts abbiegen. Aus noch nicht geklärter Ursache erfasste sie hierbei ein 6-jähriges Mädchen mit ihrem Kettcar. Das Kind geriet unter den Vorderreifen und wurde mit dem Fuß eingeklemmt. Die Eltern des Mädchens bemerkten den Unfall und konnten es mit Hilfe weiterer Personen befreien.

Der Rettungsdienst musste das Kind mit schweren Verletzungen am Bein in ein Krankenhaus einliefern. Lebensgefahr bestand nicht.

Die Verkehrspolizei Fürth leitete gegen die Fahrerin unter anderem ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ein.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.