Hunde mit Steinen beworfen, Besitzerin beleidigt


Weiden. Am Mittwoch, gegen 19:15 Uhr, ging eine Weidenerin mit ihren Hunden spazieren. In der Unterführung des sogenannten „Wittgarten-Durchstichs“ schmissen vier Jugendliche Steine nach den Hunden. Hierbei trafen sie einen Hund, verletzten diesen aber glücklicherweise nicht. Anschließend beleidigte einer der Jugendlichen die Frau.




Zu den vier männlichen Jugendlichen liegen vage Beschreibungen vor. Sie waren etwa 16 Jahre alt. Einer der Jugendlichen trug eine Brille, war ca. 170 cm groß, schlank und ein west-/nordeuropäischer Typ. Sie entfernten sich anschließend in Richtung Fußgängerzone.

Personen, die sachdienliche Angaben zu den Jugendlichen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Weiden i.d.OPf. in Verbindung zu setzen. Telefon 0961/401-0.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.