Brandstifter in Kulmbach unterwegs


Kulmbach. Eine oder mehrere bislang unbekannte Personen legten am 25.03.2021 kurz nach Mitternacht  zweimal Feuer in der Innenstadt.




Zunächst wurde ein am Straßenrand liegender „Gelber Sack“, in dem sich Bücher befanden, im Schießgraben in Brand gesteckt.

Rund 20 Minuten später brannte der öffentliche Bücherschrank am Holzmarkt komplett aus. Zudem wurden im Nahbereich mehrere Bücher auf der Straße gefunden.

Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 3.000,– EUR geschätzt.

Wer hat Beobachtungen hierzu gemacht? Die Kulmbacher Polizei bittet um Hinweise.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.