Musik-Livestream übertragen: Polizei wertet Durchführung als Party


MARKTREDWITZ. Wegen einer Mitteilung über Ruhestörung haben Beamte der PI Marktredwitz am Samstagnacht einen Club im Güthersweiherweg kontrolliert. Bereits bei Eintreffen nahmen sie vor der verschlossenen Eingangstür laute Musik wahr. Doch offenbar war hier keine Party am laufen, sondern eine LIVE Stream Aufnahme. 




Nachdem es den Beamten nach eigenen Angaben „gelungen war, sich Zutritt zu verschaffen, trafen sie in dem Club mehrere Personen an, die unter Missachtung der Corona-Hygieneregeln offensichtliche eine Party feierten“. Dabei wurden weder die Maskenplicht noch der Mindestabstand eingehalten, teilte ein Polizeisprecher mit. Zudem stammten die Kontrollierten, die allesamt sichtlich alkoholisiert waren, aus unterschiedlichen Hausständen, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei vom Sonntag.

Doch dem widerspricht der Betreiber der reinen Online-Veranstaltung. Nur Künstler und Techniker waren vor Ort. Keine Partygäste. Zudem habe man sich keinen Zutritt verschaffen müssen, wie es wohl im Polizeibericht suggeriert wurde. Der Zutritt wurde offenbar durch einfaches Klopfen ermöglicht. Die Anwesenden haben dann nach eigenen Angaben ganz normal geöffnet. Und alkoholisiert waren lediglich die gefilmten Künstler, und das auch nicht übermäßig, sagte ein Sprecher der Organisatoren auf Nachfrage von Bayern-Reporter in einem Telefongespräch vom Sonntag. TVO, Frankenpost, Kurier und CO hatten zunächst lediglich den Polizeibericht kopiert und in ihren Medien publiziert.

Probleme könnten die 18 Teilnehmer dennoch bekommen, denn man darf sich lediglich mit zwei Haushalten treffen. Dennoch muss das noch juristisch abschließend eingeordnet werden, weil die Zusammenkunft kein privates, sondern ein gewerbliches Treffen war.

Die Verantwortlichen haben sich auch bei Facebook geäußert:

Bezugnehmend auf den Artikel in der Frankenpost möchten wir folgendes Äußern:
Entgegen der Darstellung handelte es sich…

Gepostet von Fichtelstream am Sonntag, 21. März 2021



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.