Wieder zahlreiche Einbrüche in Mittelfranken

Mehrere Baucontainer aufgebrochen – Zeugen gesucht

Höchstadt/Herzogenaurach. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (16./17.03.21) haben Unbekannte mehrere Baucontainer entlang der Baustelle der A3 aufgebrochen und Werkzeuge entwendet. Die Polizei sucht Zeugen. Im Zeitraum zwischen 18:00 Uhr am Dienstag und 08:00 Uhr am Mittwochmorgen hatten die unbekannten Diebe drei Container zwischen Gremsdorf und der Autobahnausfahrt Erlangen-West aufgebrochen und daraus Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Die Täter hinterließen nur geringen Sachschaden, da jeweils die Schlösser der Container aufgezwickt worden waren. Die Täter flüchteten mit ihrer Beute unerkannt, müssen die Werkzeuge aber mindestens mit einem Kleintransporter abtransportiert haben. Die Erlanger Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die in dem genannten Bereich verdächtige Fahrzeuge beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.




Einbruch in Altdorfer Bäckerei – Zeugenaufruf

Altdorf b. Nürnberg. Am vergangenen Wochenende (12.03. bis 14.03.2021) brach ein Unbekannter in eine Bäckerei in der Altdorfer Innenstadt ein. Der Dieb stahl Bargeld aus dem Büroraum des Betriebs. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen der Tat. Im Zeitraum zwischen Freitag, 18:00 Uhr und Sonntag, 12:00 Uhr gelangte der Einbrecher mutmaßlich über eine Hintertüre in das Gebäude in der unteren Brauhausstraße. Dort stahl er Bargeld und flüchte anschließend unerkannt.

Das Einbruchskommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun Zeugen, die relevante Beobachtungen gemacht haben:

   - Wer hat im Tatzeitraum Personen am bzw. im Gebäude bemerkt, 
     obwohl das Geschäft offenkundig zu dieser Zeit geschlossen war?
   - Wem sind in diesem Zusammenhang verdächtige Fahrzeuge am Tatort 
     oder in dessen unmittelbarer Nähe aufgefallen?
   - Wem sind Personen aufgefallen, die im Vorfeld die Bäckerei 
     offensichtlich ausgespäht haben?

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu melden.


Einbrecher kamen übers Dach – Zeugenaufruf

Zirndorf . Noch unbekannte Täter sind am vergangenen Wochenende (13. – 15.03.2021) in einen Supermarkt in Veitsbronn (Lkrs. Fürth) eingebrochen. Die Kripo Fürth hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise. Die Einbrecher drangen in der Zeit zwischen Samstag 20:30 Uhr und Montag 06:00 Uhr über das Dach der Filiale in der Stockäckerstraße in die Geschäftsräume ein. Zuvor hatten sich die Täter mittels einer Leiter Zugang zum Dach verschafft. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde jedoch nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Wer im relevanten Zeitraum etwas Verdächtiges bemerkt hat oder wem verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112 – 3333 in Verbindung zu setzen.




Versuchter Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus

Hersbruck. Am vergangenen Sonntag (14.03.2021) versuchten Unbekannte in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Kellerstraße einzubrechen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Am frühen Abend versuchte ein unbekannter Einbrecher eine Wohnungstür in dem Mehrfamilienhaus aufzuhebeln, was ihm jedoch nicht gelang. Der Täter flüchtete unerkannt ohne die Wohnung betreten zu haben. Der Bewohner bemerkte gegen 19:00 Uhr mehrere Hebelspuren an seiner Tür und verständigte die Polizei. An der Tür entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Die Schwabacher Kriminalpolizei hat mittlerweile die Ermittlungen übernommen und bittet etwaige Zeugen, die am frühen Sonntagabend im Haus verdächtige Personen bemerkt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.




In Büro eingebrochen und Tresor entwendet – Zeugen gesucht

Nürnberg. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes (12.-15.03.2021) brachen Unbekannte in Büroräume in der Deutschherrnstraße ein. Die Polizei sucht Zeugen. Zwischen 17:00 Uhr am Freitag und 08:00 Uhr am Montagmorgen hatten der oder die unbekannten Einbrecher eine Tür zu dem Gebäude aufgehebelt und waren so in das Großraumbüro eingedrungen. Dort öffneten sie gewaltsam mehrere Schränke, Schreibtischschubläden und Rollcontainer und entwendeten daraus Laptops, elektronische Geräte und einen Tresor. Die Täter flüchteten mit ihrer Beute unerkannt. Eine genaue Aufstellung der entwendeten Gegenstände steht noch aus. Auch der Inhalt des Tresors ist derzeit noch nicht bekannt. Die Einbrecher hinterließen jedoch einen Sachschaden von einigen hundert Euro. Die Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.