Weidezaun durchtrennt


NEUDROSSENFELD, LKR. KULMBACH. Den Zaun einer Rinderweide in der Nähe des Neudrossenfelder Ortsteils Tauberhof beschädigten bislang unbekannte Täter zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen. Die Polizei sucht Zeugen.




Die Täter zerschnitten zur fraglichen Zeit fachmännisch den Elektrozaun und verursachten damit einen Sachschaden in Höhe eines zweistelligen Eurobetrages. Anschließend suchten sie unerkannt das Weite. Während das unbemerkte Vorgehen die polizeiliche Ermittlung erschwert, war es wohl gleichzeitig das Glück des Eigentümers, denn auch die auf der Weide stehenden Rinder wurden auf den oder die Täter anscheinend nicht aufmerksam – zumindest ließen sie ihre Gelegenheit zur eigenmächtigen Erweiterung ihres Weidegrunds ungenutzt.

Der Zaun ist zwischenzeitlich repariert und die Kulmbacher Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung. In diesem Zusammenhang werden Personen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, gebeten, sich unter Tel.: 09221/6090 zu melden.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.