Zugunfall bei Neuhaus: Chaos im Bahnverkehr


NÜRNBERG/BAYREUTH. Aufgrund eines Notarzteisatzes am Gleis sind im Bahnhof Neuhaus (Pegnitz) alle Gleise gesperrt. Hier wurde eine Person vom Zug erfasst.




Die Züge aus Richtung Bayreuth Hbf / Marktredwitz wenden vorzeitig in Pegnitz. Die Regionalbahnen der Linie RB 30 aus Richtung Nürnberg Hbf wenden in Vorra. Die Regionalexpresse der Linien RE30/RE31/RE32/RE33 verkehren nicht zwischen Nürnberg Hbf und Pegnitz. Reisende aus Richtung Nürnberg nutzen zur Fahrt nach Hersbruck (r. P.) auch die Regionalexpresse der Linien RE40/RE41.

Ein Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen Hersbruck (r.P.) und Pegnitz ist eingerichtet.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.