Corona-Ausbruch in JVA Bayreuth lässt Inzidenzwerte steigen


BAYREUTH. In der Wagnerstadt liegt der 7-Tage-Inzidenz-Wert derzeit bei 72,21 (Vortag: 93,60). Doch das könnte sich nun ganz schnell ändern, denn in der JVA ist das Virus ausgebrochen. Mit weitreichenden Folgen. Mehr als 1100 Menschen sollen dort jetzt getestet werden.




„Stay at Home“ hilft nicht immer, möchte man hier fast sagen. In der JVA Bayreuth gibt es aktuell einen Corona-Ausbruch. Das bestätigt das Bayreuther Gesundheitsamt auf Nachfrage des Onlineportals Bayreuther Tagblatt. „Wir können bestätigen, dass es in der JVA ein Ausbruchsgeschehen gibt”, wird ein Sprecher zitiert. Man habe bereits entsprechende Quarantänemaßnahmen und Massentests angeordnet.

Es muss damit gerechnet werden, dass der jüngst gesunkene Wert von 72,21 wieder steigen wird.

Dies dürfte dann auch Auswirkungen auf das Schulsystem und weitere Lockerungen haben.



Foto: S. Lutz

Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.