Corona-Schilder rund um den Laufer Markplatz beschädigt


LAUF. Am vergangenen Mittwoch erhielt die Stadt Lauf Kenntnis über beschädigte Corona-Hinweisschilder rund um den Laufer Marktplatz.




Bei einer polizeilichen Überprüfung konnte ein mit roter Farbe bemaltes Hinweisschild zur Maskenpflicht vor dem Nürnberger Tor festgestellt werden. Weiterhin wurde ein Schild
zur Maskenpflicht am Laufer Marktplatz ggü. des alten Rathauses, sowie ein Schild in der Barthstraße umgeknickt.

An Hinweisschildern am Hersbrucker Tor und im Bereich der Burggasse wurden Corona-Leugner Aufkleber angebracht, die allerdings problemlos entfernt werden konnten. Es entstand ein
Sachschaden von ca. 500 Euro. Die Tatzeit konnte nicht genauer eingegrenzt werden. Hinweise zu den beschädigten Schildern nimmt die Polizei in Lauf a.d. Pegnitz entgegen.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.