Kronach: Doppelhaushälfte in Flammen


KRONACH. Ein Feuer brach am Samstagnachmittag in einer Doppelhaushälfte im Gemeindeteil Höfles aus. Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen.




Kurz vor 16.45 Uhr ging der Notruf über den Brand in dem Wohnhaus in der Beutenstraße ein. Rasch waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei vor Ort. Den Feuerwehrkräften gelang es schnell, die Flammen im ersten Stock des Anwesens zu löschen und somit ein weiteres Ausbreiten zu verhindern.

Insgesamt beläuft sich der Sachschaden jedoch auf geschätzte 100.000 Euro. Beamte des Kriminaldauerdienstes aus Coburg nahmen vor Ort die Ermittlungen zur derzeit noch unklaren Brandursache auf.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.