Vermisster Senior (80) aus Erlangen ist tot


ERLANGEN. Wie berichtet, wurde seit dem 19.12.2020 ein 80-jähriger Mann aus Erlangen vermisst. Nach dem Auffinden des Vermissten kann die Öffentlichkeitsfahndung widerrufen werden.




 

Nach dem Verschwinden des Mannes wurden großangelegte Suchmaßnahmen eingeleitet. Neben Einsatzkräften der Polizei waren auch Angehörige von Feuerwehr, Rettungsdienst und Wasserwacht an der Suche nach dem Vermissten beteiligt. Es kamen auch ein Hubschrauber der Bayerischen Bereitschaftspolizei, eine Drohne der Feuerwehr sowie Suchhunde des Rettungsdienstes zum Einsatz. Taucher der Wasserrettung hatten außerdem Abschnitte der Schwabach abgesucht.

Leider konnte der 80-Jährige am 02.01.2021, in unmittelbarer Nähe zum Pflegeheim, in dem er wohnte, nur noch tot aufgefunden werden.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Es wird von einem Unfallgeschehen ausgegangen.

Die Vermisstenfahndung wird hiermit widerrufen.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.