Betrunkene attackieren Passanten in Nürnberg


NÜRNBERG. Bereits am vergangenen Donnerstag (10.12.2020) sind Spaziergänger in der Bayernstraße unvermittelt von einem zunächst Unbekannten angegriffen und beleidigt worden. Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden.




Kurz nach 19:00 Uhr war ein Ehepaar (54 und 56) in der Bayernstraße unterwegs, als ihnen zwei unbekannte junge Männer entgegenkamen. Einer der beiden griff den 54-Jährigen plötzlich mit einem Schlagstock an und verletzte ihn. Daraufhin flüchteten beide in Richtung Dutzendteichstraße. Einen weiteren Passanten bedrohte der Unbekannte mit dem Schlagstock und nötigte ihn zum Weitergehen.

Die Geschädigten konnten beobachten, wie beide Flüchtenden in eine Straßenbahn einstiegen. Eine Polizeistreife konnte den mutmaßlichen Täter (21) und seinen Begleiter (19) noch in der Straßenbahn festnehmen und auch den Schlagstock sicherstellen. Beide waren leicht alkoholisiert. Der 21-Jährige wird nun wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung angezeigt.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.