Kulmbach: Fahrschulauto bei Prüfungsfahrt in Unfall verwickelt


KULMBACH/B289. An der Ampelanlage bei Seidenhof kam es am Dienstagnachmittag gegen 15:00 Uhr zu einem Auffahrunfall.




Eine 37-jährige Pkw-Fahrerin aus Mainleus fuhr hierbei auf einen Pkw einer Fahrschule auf. Die 3 Insassen, welche sich im Fahrschulauto befanden blieben unverletzt. Die Unfallverursacherin und die 18-jährige Beifahrerin wurden lediglich leicht verletzt und wurden vorsichtshalber ins Klinikum Kulmbach verbracht.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ca. 15.000,– Euro Sachschaden.

Das Fahrschulfahrzeug befand sich zur Unfallzeit auf einer Prüfungsfahrt.

Ob der 17-jährige Fahrschüler seine Fahrprüfung bestanden hat, ist hier nicht bekannt.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.