Beim Abschrauben von Straßenschild erwischt


COBURG. Kurz nach dem Diebstahl eines Straßenschildes ertappte eine Streifenbesatzung der Coburger Polizei zwei Tatverdächtige am frühen Freitagmorgen. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.




Der 22-Jährige und seine 18 Jahre alte Bekannte hatten kurz zuvor das Schild mit der Aufschrift „Max-Brose-Straße“ abgeschraubt, als die Polizisten die zwei Vermummten in der Ketschendorfer Straße erblickten. Sogleich ergriffen die Tatverdächtigen stadteinwärts die Flucht; die Beamten konnten sie aber in der Straße „Marienberg“ stellen und vorläufig festnehmen. Nun müssen sich die beiden Coburger wegen Diebstahls strafrechtlich verantworten.

Auf ihrer Flucht haben die Täter offensichtlich das Tatwerkzeug, vermutlich einen Schraubenzieher, sowie das Straßenschild weggeworfen.

Zeugen, die diese Gegenstände auffinden und/oder sonst sachdienliche Angaben machen können, melden sich bitte bei der Kripo Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.