Herzstillstand: Fußball-Legende Diego Maradona ist tot


Der frühere argentinische Fußball-Star Diego Maradona ist tot. Er sei an einem Herzinfarkt gestorben, sagte sein Sprecher. Maradona wurde 60 Jahre alt. Er litt bereits seit längerem an gesundheitlichen Problemen. Vor wenigen Wochen unterzog er sich einer schweren Kopf-Operation.




Medienberichten zufolge starb Maradona in seinem Haus in Tigre nördlich von Buenos Aires an einem Herzinfarkt. Herbeigerufene Sanitäter konnten ihn demnach nicht wiederbeleben. Argentiniens Fußball-Held hat immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen gehabt.

Maradona litt seit 20 Jahren an diversen Herz – und Kreislaufproblemen. Auslöser dafür sei sein bekannter Kokainkonsum gewesen. Mit Argentinien wurde Maradona 1986 Weltmeister, 1989 gewann er mit Neapel den UEFA-Pokal. Abseits des Spielfeldes geriet er aber auch immer wieder wegen seines Drogenkonsums und seiner Liebschaften in die Schlagzeilen.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.