Vermissten Mann (82) aus Franken unterkühlt aufgefunden


JAKOBSTHAL, LKR. ASCHAFFENBURG. Seit Montagnachmittag wurde ein 82-jähriger Ortsansässiger aus Jakobsthal vermisst. Nachdem nicht auszuschließen war, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet, haben Polizei und Feuerwehr Suchmaßnahmen eingeleitet. 




Der gehbehinderte Mann wurde zuletzt gegen 15.00 Uhr in Jakobsthal gesehen und ist seitdem verschwunden gewesen. Nachdem er bis kurz nach 20.00 Uhr nicht nach Hause zurückgekehrt war, alarmierten Angehörige die Polizei. Gegen 22.15 Uhr stellte eine Streife der Polizeiinspektion Aschaffenburg den Pkw des Gesuchten an der Kreuzung der AB20 mit der AB2 ohne Insassen fest. Wie und wohin der Vermisste seinen Weg von dort aus fortsetzte, war unklar.



Von dem 82-Jährigen liegt folgende Beschreibung vor:


Update:

Der Gesuchte konnte gegen 23.30 Uhr im Wald bei Heinrichsthal von Einsatzkräften der Feuerwehr aufgefunden werden.

Leicht unterkühlt wurde er vom Rettungsdienst versorgt und in eine Klinik eingeliefert.

Die Polizei bedankt sich bei allen Einsatzkräften der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Bergwacht für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.





Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.