Feuer in fränkischer Gaststätte


ASCHAFFENBURG / INNENSTADT. Am Dienstagnachmittag war in der Küche einer Gaststätte ein Feuer ausgebrochen und hatte sich anschließend in den Kamin des Gebäudes ausgebreitet. Die Feuerwehr löschte den Brand rasch ab und es entstand lediglich Sachschaden, ohne dass Personen zu Schaden kamen. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und geht der Ursache für das Feuer bereits auf den Grund.




Gegen 17.00 Uhr hatten mehrere Augenzeugen über den Notruf mitgeteilt, dass der Kamin eines Hauses in der Würzburger Straße brennen würde. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei stellten die Einsatzkräfte den glühenden Kaminschacht an der Gebäuderückseite fest und der Löschtrupp der Feuerwehr hatte die Situation schnell im Griff. Vorsichtshalber waren die in dem Anwesen befindlichen Wohnungen überprüft worden, zum Glück bestand jedoch zu keinem Zeitpunkt Gefahr für die Bewohner und es wurden bei dem Brand auch keine Personen verletzt.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hatte der Brand seinen Ursprung offenbar in der Gaststätte im Erdgeschoss des Gebäudes. Von der dortigen Küche aus hatten sich die Flammen bis in den Kamin ausgebreitet. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen im mittleren fünfstelligen Bereich liegen. Die genaue Ursache des Feuers ist noch unklar und nun Gegenstand der Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg.





Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.