Selb: Beim Ausparken Frau mit Kleinkind angefahren


Selb. Am gestrigen Montagmittag, gegen 12:00 Uhr, ereignete sich in der Wittelsbacher Straße Ecke Geschwister Scholl Straße ein Verkehrsunfall zwischen einer 35-Jahre alten Frau, die dort zu Fuß mit ihrer 16-Monate alten Tochter unterwegs war und einem 22-Jährigen Mann, der diesen Bereich mit seinem Pkw BMW befuhr.




Ersten Erkenntnissen zufolge habe der 22-Jährige mit seinem Pkw gerade ausparken wollen. Dazu habe er rückwärtsfahren müssen. Als er gerade angefahren sei, hätten die 35-Jährige und ihre Tochter hinter seinem BMW die Straße überqueren wollen. Beim Anfahren habe er die beiden Fußgänger touchiert. Hierdurch seien die 35-Jahre alte Mutter und ihre 16-Monate alte Tochter leicht verletzt worden. Sie wurden daher vorsorglich zur Untersuchung in ein Klinikum der Region verbracht.

Sachschaden entstand bei diesem Unfall augenscheinlich nicht. Gegen den 22-Jährigen wird seitens der Polizei Marktredwitz nun ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung u. a. eingeleitet.





Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.