Ermittlungserfolg für Kripo: Mehrere Exhibitionistische Handlungen aufgeklärt


ESCHAU, OT HOBBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Nach einer Vielzahl von Exhibitionistischen Handlungen durch einen Unbekannten konnte die Aschaffenburger Kriminalpolizei nun einen Tatverdächtigen ermitteln. Dieser wurde durch die Obernburger Polizei am Samstag vorläufig festgenommen.




Wie bereits berichtet, ist es im Raum Hobbach zwischen Juli und September zu mehreren Fällen gekommen, in denen ein Unbekannter sein Geschlechtsteil entblößte und hierbei Fußgängerinnen gegenübergetreten ist. Die Vorfälle wurden allesamt in der Folge durch die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen.

Im Rahmen der intensiven Ermittlungen konnte am vergangenen Samstag durch die Obernburger Polizei nun ein 31-jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden, der nach derzeitigem Stand für die Taten im Raum Hobbach in Frage kommt. Die Ermittlungen sind jedoch noch nicht abgeschlossen und dauern noch an.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.