Frontalcrash zweier Lastwagen


B2/WUG. Am Dienstag (13.10.2020) kurz nach Mitternacht kam es auf der B 2 zu einem Frontalzusammenstoß zweier Lkw, bei dem ein Sachschaden von über 150.000 Euro entstand und die Fahrer schwer verletzt wurden.




Auf Höhe des Recyclinghofes kam ein 33-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Feucht, der mit seinem Lkw mit Anhänger in Richtung Süden fuhr, nach links in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem ihm entgegenkommen Lkw mit Anhänger eines 28-jährigen Nürnbergers zusammen.

Anschließend touchierte er noch den dahinter fahrenden Pkw eines 23-jährigen Pleinfelders. Die Lkw-Fahrer wurden durch das BRK schwer verletzt in die Krankenhäuser nach Nürnberg und Augsburg gebracht, der unter Schock stehende Pleinfelder in das Krankenhaus nach Gunzenhausen.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die beiden Lkw-Gespanne mussten durch eine Spezialfirma abgeschleppt werden. Die Bundesstraße blieb, aufgrund der Bergung, bis in den späten Vormittag komplett gesperrt. Die Feuerwehr Weißenburg leitete den Verkehr großräumig um.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.