Drei Schwerverletzte nach Frontalcrash nahe Trockau


TROCKAU. Am Montagabend kam es zwischen Trockau und Lindenhardt zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden drei Personen schwer verletzt.




Aus bislang nicht abschließend geklärten Gründen kam es kurz nach dem Abzweig Leups zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Kleinwagen und einem Paket-Transporter. Durch den schweren Zusammenstoß wurden alle drei Insassen beider Fahrzeuge (Kleinwagen Mutter mit Kind) schwer verletzt.

Der Fahrer des Transporters (Mitte 20) wurde schwerer verletzt und musste von einem Rettungshubschrauber aus Nürnberg geflogen werden. Die Fahrerin des Kleinwagens (Mitte 40) wurde ebenso wie ihre jugendliche Tochter schwer verletzt mit Rettungswagen in verschiedene Kliniken gebracht. Mit Lebensgefahr ist nach Auskunft der Notärzte nicht zu rechnen.



Fotos: Roider



Im Einsatz waren mehrere Feuerwehren, unter anderem aus Trockau, Creußen, Lindenhardt, Leups und Schwürz.

Die Unfallaufnahme läuft derzeit noch (20 Uhr), weswegen die Staatsstraße zwischen Trockau und Lindenhardt gesperrt ist.

Es wird nachberichtet.

Fotos: Roider





Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.