Kleintransporter gerät auf Gehweg und überfährt Seniorin


GIEBELSTADT, OT EUERHAUSEN, LKR. WÜRZBURG. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag ist eine 72-jährige Fußgängerin ums Leben gekommen. Diese wurde aus noch ungeklärter Ursache auf dem Gehweg von einem Kleintransporter erfasst. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Ochsenfurt. 




Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr ein 33-Jähriger am Donnerstagnachmittag, gegen 14:55 Uhr, mit seinem Kleintransporter die Julius-Echter-Straße. Aus noch ungeklärter Ursache erfasste der Mann mit seinem Fahrzeug die 72-jährige Fußgängerin auf dem Gehweg.

Die Seniorin erlitt durch den Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst und einen Notarzt erstversorgt. Im Anschluss wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in ein naheliegendes Krankenhaus geflogen; dort verstarb sie kurze Zeit später.



Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Ochsenfurt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurden die Beamten an der Unfallstelle auch durch einen Sachverständigen unterstützt. D

Zeugen, die den Unfall möglicherweise beobachten konnten, werden gebeten sich unter 09331/8741-0 bei der Ochsenfurter Polizei zu melden.

 



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.