Bierkurve Unterbrücklein schlägt wieder zu


NEUDROSSENFELD. Wieder einmal machte sich an der Auffahrt Kulmbach/Neudrossenfeld an der A70 die Ladung eines Sattelzugs selbständig und landete auf der Straße.




Das Gespann befuhr am Montagmorgen die B85 von Kulmbach kommend und bog gegen 09:40 Uhr auf den Zubringer auf die A70 in Fahrtrichtung Bamberg ab. Im Kurvenverlauf lösten sich ca. 200 Bierkästen, durchbrachen die Bordwand und stürzten vom Auflieger nach rechts auf die Fahrbahn und in den Graben.

Neben einer Polizeistreife aus Kulmbach waren auch Spezialisten der Verkehrspolizei Bayreuth sowie die Autobahnmeisterei Thurnau im Einsatz. Als Unfallursache machten die Ordnungshüter eine mangelhafte Ladungssicherung aus, was eine Ordnungswidrigkeitenanzeige zur Folge hat.



Durch die Aufräumarbeiten kam es nur zu einer kurzen Sperrung der Anschlussstelle, erhebliche Verkehrsbehinderungen blieben glücklicherweise aus.

Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4000,- Euro.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.