Im Haus eingeschlagen: Unbekannter rollt 30-Kilo-Granitkugel Straße hinab


HOF. Einen schlechten Scherz erlaubten sich Unbekannte am Sonntagabend, als sie eine etwa 30 Kilogramm schwere Granitkugel den Quetschenweg hinunter rollen ließen.




Gegen 22 Uhr saß ein Hauseigentümer mit seiner Frau beim Fernsehen, als beide einen lauten Schlag hörten. Als sie der Sache auf den Grund gingen, entdeckten sie eine Granitkugel in Größe eines Fußballs an ihrer Hausfassade. Unbekannte hatten die Kugel aus der Gartendekoration einer nahegelegenen Metzgerei genommen und den Berg hinunter rollen lassen. Beim Anprall zerbrach ein Teil der Schieferverblendung der Hausfassade und es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Die Polizeiinspektion Hof ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 um Zeugenhinweise.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.