Traktor brennt bei Düngearbeiten aus


Illschwang / OT Ödputzberg. Am Dienstagabend (15.09.2020) gegen 18.30 Uhr war ein 46-jähriger Landwirt auf einem Acker bei Ödputzberg mit dem Ausbringen von Mist beschäftigt, als er eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Tankdeckels seines Schleppers wahrnahm.




Geistesgegenwärtig hängte der Agronom zunächst den Mistladewagen von der Zugmaschine ab und brachte Letztere noch in sichere Entfernung zu einem benachbarten Maisfeld, bevor er sich selbst in Sicherheit brachte.

Eine weithin sichtbare Rauchwolke wies den alarmierten Feuerwehren aus Illschwang, Schwend und Sulzbach-Rosenberg den Weg zur Einsatzstelle. Den Vollbrand des Fahrzeugs hatten die Feuerwehrleute zügig unter Kontrolle, trotzdem entstand an dem Traktor Totalschaden im Zeitwert von etwa 35.000 Euro.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache kommen zu dem Ergebnis, dass diese technischer Natur gewesen sein dürfte.





Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.