Kontrolle endet mit Haftbefehl


A93 / THIERSHEIM, LKR. WUNSIEDEL. Mit einer nicht geringen Menge Rauschgift geriet ein 35-Jähriger am Montagabend in eine Polizeikontrolle. Nach Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Hof befindet sich der Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof in Untersuchungshaft.




Gegen 18.50 Uhr kontrollierten die Fahnder der Selber Grenzpolizei einen Audi mit polnischer Zulassung auf dem Autohof in Thiersheim. Im Fahrzeug saßen zwei Personen. Bei dem 35-jährigen Fahrer fanden die Fahnder eine nicht geringe Menge Amphetamin im hohen, zweistelligen Grammbereich und einige Gramm Kokain.

Im Verlauf der Kontrolle ermittelten die Beamten, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Nachdem er zudem einen vorangegangenen Drogenkonsum einräumte, begleiteten ihn die Polizisten zu einer Blutentnahme in ein nahegelegenes Krankenhaus. Unter Leitung der Staatsanwaltschaft Hof hat die Kriminalpolizei Hof die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Ein Ermittlungsrichter erließ am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof Haftbefehl gegen den 35-Jährigen. Polizeibeamte brachten ihn daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt.



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.