Frontalzusammenstoß mit Lkw: Autofahrerin tödlich verletzt


SOMMERHAUSEN, LKR. WÜRZBURG. Am Dienstagvormittag ist es auf der Strecke zwischen Sommerhausen und Erlach zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw gekommen. Eine 55-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die Polizeiinspektion Ochsenfurt führt die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang.




Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war die 55-Jährige mit ihrem Opel auf der Kreisstraße in Fahrtrichtung Erlach unterwegs. Sie geriet offenbar gegen 9.40 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und es kam zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lastwagen. Die aus dem Landkreis Kitzingen stammende Pkw-Fahrerin wurde dabei so schwer verletzt, dass für sie jede Hilfe zu spät kam. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der 54-Jährige am Steuer des Lkw wurde leicht verletzt.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Ochsenfurt. Um den Unfallhergang so genau wie möglich rekonstruieren zu können, wurde auch ein Sachverständiger in die Ermittlungen mit eingebunden.



Neben Polizei und Rettungsdienst befanden sich auch die Freiwilligen Feuerwehren Sommerhausen, Eibelstadt, Winterhausen und Erlach sowie ein Notfallseelsorger im Einsatz. Auch ein Rettungshubschrauber war an der Unfallstelle gelandet. Die beiden stark beschädigten Fahrzeuge wurden von Abschleppunternehmen geborgen. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der erforderlichen Bergungsarbeiten blieb die Kreisstraße komplett gesperrt. Der Verkehr wurde von den Einsatzkräften vor Ort umgeleitet.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.