Kulmbach: Drogenhändler gefasst


KULMBACH. Eine Verkehrskontrolle im März führte Beamte der Stadtsteinacher Polizei zu einem Rauschgifthändler aus Kulmbach. Die Kriminalpolizei Bayreuth hatte die Ermittlungen übernommen.




Im März kontrollierten die Polizisten, gegen Mitternacht, ein Fahrzeug auf der Bundesstraße B303, das mit drei Personen besetzt war. Bei einem Insassen konnten die Polizisten mehrere Kräutermischungen und Cannabis finden und ermittelten gegen ihn wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Hierbei konnten sie den Händler des Insassen ausfindig machen, welcher ihm zuvor das Rauschgift verkauft hatte. Bei dem mutmaßlichen Drogenhändler handelte es sich um einen 30-jährigen Kulmbacher. Als die Beamten die Wohnung des Händlers durchsuchten, fanden sie Marihuana im dreistelligen Grammbereich.

Die Kriminalpolizei Bayreuth übernahm die weiteren Ermittlungen gegen den 30-Jährigen, die bis zum August andauerten. Den Kulmbacher erwarten strafrechtliche Konsequenzen wegen des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln.

 



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.