Biker stirbt bei Unfall in Franken


KARLSTADT, LKR. MAIN-SPESSART. Am frühen Montagabend fuhr ein Zweirad-Fahrer auf einen vorausfahrenden Pkw auf und erlitt durch den Unfall tödliche Verletzungen. Die B26 musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.




Gegen 16:45 Uhr befuhr ein 36-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Motorrad die B26 von Karlstadt in Richtung Gemünden. Auf Höhe der dortigen Schleuse verkannte er nach bisherigen Erkenntnissen den Abbiegevorgang eines vor ihm fahrenden 60-jährigen Pkw-Fahrers, der hierzu seinen Ford abbremste. Der 36-Jährige fuhr auf das Heck des Wagens auf und stürzte im Anschluss. Durch den Unfall zog sich der Kawasaki-Fahrer tödliche Verletzungen zu. Der Pkw-Fahrer blieb, wie die beiden Mitfahrer, unverletzt.

Die Polizeiinspektion Karlstadt übernahm die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und wird hierbei durch einen Gutachter unterstützt. Die B26 musste bis zum Abschluss der Unfallaufnahme komplett gesperrt bleiben. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

 





Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.