Junger Mann flüchtet beim Anblick eines Streifenwagens

 


HOF. Am Freitagabend wurde durch eine Streifenbesatzung der PI Hof zwei junge Erwachsene im Alter von 20 und 21 Jahren im Mühldamm laufend gesehen und beschlossen, dieser einer Personenkontrolle zu unterziehen.




Da die beiden bereits durch den Streifenwagen passiert waren, musste hierfür gewendet werden. Sobald der 20 Jährige dies sah, fing er an zu rennen und warf eine schwarze Umhängetasche von sich. Nach kurzer Zeit konnte der junge Mann gestellt werden. Bei einer Durchsuchung der Person konnte nichts verdächtiges aufgefunden werden, erst als die weggeworfene Umhängetasche aufgefunden wurde, wurde der Grund für das Verhalten des jungen Mannnes ersichtlich: in dieser befanden sich rund zehn Gramm Marihuana. Gegen diesen wird nun eine Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz bei der Staatsanwaltschaft vorgelegt.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.