22-Jähriger belästigt Frau in Regionalzug


Neustadt b. Coburg, LKR. COBURG. Unsittlich berührt hat ein 22-Jähriger, am Freitag um 05:40 Uhr, eine bis dato unbekannte Frau im Regionalexpress von Sonneberg nach Neustadt b. Coburg.




Der Mann setzte sich im Zug neben die Frau, nahm seinen Mund-und Nasenschutz ab, versuchte die Frau anzusprechen und berührte sie mehrfach am Körper. Eine Zeugin bekam den Vorfall mit und verständigte sofort das Zugpersonal. Bis zum Eintreffen des Schaffners war allerdings die betroffene unbekannte Frau nicht mehr im Zug aufzufinden.

Diese stieg offensichtlich in Neustadt b. Coburg aus. Ein Polizeibeamter, der in Neustadt b. Coburg in den Zug in Richtung Coburg einstieg, unterstütze das Bahnpersonal in dem er den 22-Jährigen in Gewahrsam nahm und diesen am Coburger Bahnhof einer dort bereits wartenden Streife der Polizeiinspektion Coburg übergab.



Die Coburger Polizei sucht nun sowohl nach der Frau, die von dem 22-Jährigen im Regionalexpress zwischen Sonneberg und Neustadt b. Coburg am Freitag um 05.40 Uhr bedrängt wurde, als auch nach der Zeugin, die den Vorfall mitbekam und das Zugpersonal verständigte. Die beiden Frauen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 09561/645-0 an die Coburger Polizeiinspektion zu wenden. Die Coburger Polizisten ermitteln in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage sowie einem Verstoß nach der Infektionsschutzverordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.