Eckersdorf: Auto geht in Flammen auf


Eckersdorf. Am Sonntagabend gegen 20.00 Uhr befuhr ein 37-jähriger Pkw-Fahrer die B 22 von Eckersdorf in Richtung Busbach. In der Ortsdurchfahrt Eschen bemerkte er an seinem 14 Jahre alten Pkw Brandgeruch.




Geistesgegenwärtig fuhr er noch bis an der Ortsausgang von Eschen, um Gebäude nicht zu gefährden. Sein Fahrzeug konnte er unverletzt verlassen. Der Pkw brannte noch vor Eintreffen der Feuerwehr vollständig aus. Der Schaden am Fahrzeug beträgt etwa 1000 Euro.

Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Donndorf, Eschen, Glashütten, Mistelbach und Oberwaiz reinigten die Fahrbahn und leiteten den Verkehr um. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe war die Straße bis etwa Mitternacht vollständig gesperrt. Die Ursache des Brandes war ein technischer Defekt.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.