Geldbörse und Zigaretten geraubt


COBURG. Nach einer Auseinandersetzung vor einem Lokal am frühen Samstagmorgen im Stadtgebiet raubten ein 28-Jähriger und ein 29-Jähriger von einem Mann den Geldbeutel und Zigaretten. Die Tatverdächtigen wurden festgenommen. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.




Gegen 5.20 Uhr kam es zunächst zwischen den beiden Tätern und einer Personengruppe vor einem Lokal im Steinweg zu einer Auseinandersetzung. In dessen Verlauf flüchteten die zwei Männer und die Frau von den beiden 28 und 29 Jahre alten Männer zu Fuß in die Straße „Untere Klinge“.

In der Straße „Untere Klinge“ holten die Täter den, aus der Personengruppe, flüchteten 25-Jahre alten Mann ein, schlugen ihn nieder und entwenden seinen Geldbeutel und seine Zigaretten. Im Anschluss flüchteten die Täter in die Straße „Allee“. Polizisten aus Coburg nahmen die beiden Tatverdächtigen im Rahmen der Fahndung fest. Die Tatbeute hatten die beiden Männer bei der Festnahme nicht mehr bei sich.



Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise:

  • Wer hat die Auseinandersetzung im Steinweg beobachtet?
  • Wer hat den Raub in der Straße „Untere Klinge“ beobachtet?
  • Wer hat die Tatverdächtigen auf ihrer Flucht in die Straße „Allee“ gesehen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/6450 entgegen.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.